Ein KORG-Synthi für 250 Franken

Das ist schon ein ziemlicher Knüller: Ein richtiger KORG-Synthi aus Jahr 1978 für die Westentasche – als Nintendo DS Game. Komplett für 250 Franken. Seit Frühjahr 08 im Handel, wird es heute von Profis benutzt und geschätzt.


Der KORG DS-10 ist die Simulation des legendären analogen KORG-Synthesizers MS 20, der 1978 auf den Markt kam. Die Simulation lässt sich sehen und wird von der Szene begeistert aufgenommen. Davon zeugen Dutzende von Videos auf Youtube, wo es mittlerweile sogar Video-Lehrgänge für das kleine Ding gibt. Positiv äussert sich auch die Fachwelt. Das Musik-Magazin DEBUG schrieb letztes Jahr dazu:
“Korg stellt zur Musikmesse überraschenderweise KORG DS-10 vor, ein Music Production Studio für Nintendos DS. Mit dabei: zwei patchbare (!), mit je zwei Oszillatoren ausgestattete virtuell – analoge Synths, ein sechsspuriger XOX – Sequenzer und ein Drumsynthesizer, dazu gibt es noch ein Delay, einen Chorus und einen Flanger.

Erhältlich im Fachhandel – zum Beispiel bei digitec.
Hier noch einmal ein etwas wilderes Beispiel mit Michael Foreshaw

Kommentar hinterlassen