Kybernetik, Bomben, Computergames

Die Geschichte von Computer und Krieg ist eng miteinander verwoben – die ersten Computer entstanden zur Berechnung von Geschossbahnen aber auch im Kontext der Entwicklung der ersten Atombombe. Dass auch die Computergames eine unfriedliche Vorgeschichte hat, erstaunt denn nicht. Eines der Themen des brillanten Medienwissenschafters Claus Pias. Im Kontext der Ausstellung “Pong” vom letzten Jahr hat er dies in einem spannenden Referat dargelegt, das wir hier vollständig online dokumentieren. Das Referat ist ca 45 Minuten lang und 45 MB gross.


Weitere Infos zum Thema gibts auf der entsprechenden Seite von digitalbrainstorming

Kommentar hinterlassen